Monatliches Archiv: Januar 2019

I-News: Die Crème de la Crème des Jahres 2018.

Hallo miteinander! Dies ist nun endgültig die letzte Ausgabe meiner i-News für das Jahr 2018. Jedes Jahr um diese Zeit verspüre ich den Drang, eine kleine, unbeschwerte Zusammenfassung aller Geschehnisse zu machen, um gut gelaunt in das neue Jahr starten zu können :). Deswegen werden wir heute über die bekanntesten, dümmsten, witzigsten und verrücktesten Nachrichten weltweit aus der IT- und Cybersicherheitsbranche sprechen, die 2018 auf unseren Bildschirmen erschienen sind. Lasst uns mit einem Blick auf die Professionalität der Medien beginnen – naja, ihr wisst schon, Dinge wie Objektivität, investigativen Journalismus und Faktenprüfung. Oder um genauer zu sein: die Abwesenheit all dieser Dinge.

Im Oktober 2018 veröffentlichte die Bloomberg Businessweek eine „Untersuchung“ mit einer ziemlich, sagen wir, sensationellen Schlagzeile, die von einem bekannten „Journalisten“ verfasst wurde. Der erste Teil der Schlagzeile sagt bereits alles – Der große Hack. Die Story basiert auf Informationen aus anonymen Quellen (Wer hätte das gedacht!) und weist darauf hin, dass von Super Micro hergestellte Hardware integrierte Bugs enthält – und das schon seit mehreren Jahren. Die betroffenen Chips sollen von Apple- und Amazon-Mitarbeitern gefunden worden sein und Ermittlungen der US-Behörden diesbezüglich würden bereits seit 2015 durchgeführt. Dann beginnt der interessante Teil…

Read on: I-News: Die Crème de la Crème des Jahres 2018.

  • RT @campuscodi: Norsk Hydro, one of the world's largest aluminium producers, revealed today that it "became victim of an extensive cyber-at…
    10 Stunden ago