Die Top-100-Orte, die man gesehen haben muss

Hallo zusammen!

In den letzten Jahren habe ich jedes Jahr etwa 100 Flüge zusammengebracht. Das sind etwa vier- oder fünfhundert Stunden in der Luft. Dazu kommen normalerweise jedes Jahr noch etwa 3.000 Kilometer hinter dem Lenkrad von Mietwägen, zahllose Zugfahrten und einige Fahrten auf Schiffen und Fähren.

Eines Tages habe ich mich gefragt, wie ich aus diesem exzessiven Reisen zusätzlich noch etwas Gutes gewinnen kann. Und dann hatte ich eine Art Erleuchtung… Vielleicht sollte ich eine Liste der 100 Orte zusammenstellen, die man gesehen haben muss – meiner Meinung nach. Städte, historische Stätten, archäologische Orte, Naturwunder… Eine ganz persönliche Liste von Orten, die ich für die einzigartigsten des Planeten (und darüber hinaus) halte, zusammengestellt aus denen, die ich schon gesehen habe und denen, über die ich gehört habe und die ich selbst auch eines Tages besuchen möchte.

Also kommt hier meine Liste mit ein paar kurzen Kommentaren zu jedem Ort. Die Liste ist etwas sortiert: Zuerst kommen die Städte/Ortschaften, dann alles andere, nach Region – Amerika, Europa und so weiter. Ich habe die appetitlichsten Häppchen für das Ende aufgespart, unter der unpassenderweise “andere” benannten Kategorie.

Ich habe Ortsnamen und viele andere Dinge Wikifiziert. Und wenn ich mehr als eine kurze Beschreibung oder einen Kommentar habe, gibt es auch die entpsrechenden Links:

• “Blog”: Links zu den – Sie können es sich denken – Seiten meines Blogs, auf denen ich über den Ort schreibe
• “Flickr”: Links zu meinem persönlichen Flickr-Konto und den Fotos des entsprechenden Orts – wenn ich Zeit hatte, Fotos zu machen.

Wichtig!

Diese Liste wurde von mir persönlich erstellt und bietet vor allem meine persönliche Meinung. Sie könnte auch den ein oder anderen Fehler enthalten.

Und hier nun die Top-100-Orte, die man gesehen haben muss – meine eigene Version.

Nr
Kommentar
Blog
Flickr
1
Manhattan, New York, USA
Ein verblüffender Ort. Hier ist so eine Energie zu spüren – vielleicht ein Überbleibsel der Unmengen Energie, die benötigt wurden, um so eine einzigartige Stadt aufzubauen! Ich empfehle einen Helikopterrundflug über den Stadtteil. Sie werden es nicht bereuen.
Blog
Flickr
2
Dubai, Vereinte Arabische Emirate
Dubai-hattan. Unbedingt muss man auf den Burj Khalifa. Ich empfehle auch, das Aquarium im Atlantis-Hotel zu besuchen; der Aqua-Park dort ist auch etwas besonderes.
Blog Blog
Flickr
3
Tokio, Japan
Eine andere Welt – in allen Dimensionen. Vor allem, wenn die Kirschbäume blühen.
Blog
Flickr
4
Hong Kong
Noch eine andere Welt. Wunderbar lebhaft.
5
Singapur
Ja, Städte in Südostasien sind auf der Liste einige ganz oben zu finden. Für mich gehören die Fischrestaurants und der Long Beach hier zu den besten der Welt.
Blog
Flickr
6
Rio de Janeiro, Brasilien
Umgeben von erstaunlich magischer Natur – Berge, Strände, Ozean… Aber gehen Sie nicht zu tief in die Stadt selbst – Sie könnten ausgeraubt werden.
7
Paris, Frankreich
Meine drei Lieblingsorte in Paris: der Eiffelturm (Überraschung!), Notre Dame und das Centre Pompidou. Schauen Sie sich den Film “Before Sunset” an, um ein Gefühl für die Romantik der Stadt zu bekommen, bevor Sie selbst hinfahren.
Blog
Flickr
8
Barcelona, Spanien
Gaudí, La Rambla, ein sehr sinnvoller und praktischer Stadt-Grundriss, und diese unmissverständliche, sorglose katalonische Atmosphäre. In der Nähe sind der Montserrat, das Dalí-Museum in Figueres und das Urlaubsgebiet der Costa Brava (es wird empfohlen, sich ein Auto oder ein Motorrad zu mieten und die Küstenstraße entlangzufahren).
Blog Blog
Flickr
9
Rom, Italien
Die ewige Stadt… Hier muss man folgendes haben: gutes Wetter, vernünftiges Schuhwerk, Heftpflaster, einen Stadtführer und/oder einen Stadtplan – und schon geht’s los!
Blog
Flickr
10
Sydney, Australien
Wunderschöne Bucht, das Opernhaus, die Yachten, Bondi Beach, fliegende Füchse… Insgesamt eine überaus charmante und freundliche Stadt (aber ich denke, zum Leben – nicht nur zum Besuchen – hat Melbourne die Nase vorn). Und: der Mountains National Park und die vielfarbigen Musik-Touren in riesigen Höhlen (von denen es einige gibt, so dass man auf jeden Fall zwei bis drei Tage dafür braucht).
Blog
Flickr
11
Las Vegas, Nevada, USA
Es sind nicht nur die Casinos, der Prunk und die modernen Neonlichter hier in Sin City. Dieser Ort ist eine faszinierende, endlose Show, die vor Leben und obskurer Seltsamkeiten nur so brodelt. Und drumherum gibt es viel natürliche Schönheit zu sehen.
12
Jerusalem, Israel
Die alte Stadt – oh ja. Ich war kürzlich dort und werde niemals müde werden, dorthin zurückzukommen.
Blog
Flickr
13
London, Großbritannien
“Wenn ein Mann müde an London wird, ist er müde am Leben.” Wie recht Dr. Johnson doch hatte.
Blog
Flickr
14
San Francisco, Kalifornien, USA
Eine attraktive, hügelige Stadt. Schöne Brücken, niedliche Straßenbahnen, Dirty Harry, Alcatraz, eine hochverdiente, rote Brücke… Nicht verpassen!
Blog
Flickr
15
St. Petersburg, Russland
Weiße Nächte, Brücken, Dostojewski, Sympathie.
16
Vendig, Italien
Ich war noch nie in Murano, doch ich würde es so gerne mal besuchen.
17
Kyoto, Japan
Die frühere japanische Hauptstadt, voll alter Tempel und Gärten. Sehen Sie sich auf jeden Fall das Samurai-Dorf an, wo Sie sich komplett wie ein Krieger oder eine Geisha anziehen können – ein überraschend unvergesslicher Spaß!
18
Grand Canyon, Arizona, USA
Diese großen Canyons muss man eigentlich nicht vorstellen… Wenn Sie mal im nahen Las Vegas sind, ist es schön, von dort mit dem Helikopter hierher zu fliegen. Nach der Landung müssen Sie sich noch den Skywalk ansehen. Macht schwindlig!
Blog
Flickr
19
Sequoia National Park, Sierra Nevada, Kalifornien, USA
Ein rieisiger Wald. Ebenfalls in der Nähe ist der Yosemite National Park, den ich kürzlich besucht habe. Ich war zuletzt im Jahr 1997 im Sequoia National Park, aber ich erinnere mich noch genau daran, wie er mich beeindruckt hat. Vor allem, wenn man die kleinen Baby-Bäumchen sieht, die gerade ihre langes Leben neben den emporragenden Eltern beginnen…
Blog
Flickr
20
Alaska, USA
Früher ein Teil von Russland, erinnert dieser Ort an meinen Lieblingsort Kamtschatka – genau gegenüber an der Beringstraße (siehe Nummer 52 weiter unten). Kamtschatka ist immer noch russisch, wie Sarah Palin bestätigte.
Blog
Flickr
21
Niagara River, USA und Kanada
Ich habe dieses Gewässerwunder nur von einem Flugzeug aus gesehen, doch man muss es auf jeden Fall am Boden gesehen haben, und von beiden Seiten (Kanada und USA).
22
Yellowstone National Park, Wyoming, USA
Geysire und Vulkanismus. Perfekt!
23
Arizona, USA
Arizona bietet mehr als den Grand Canyon, etwa das Monument Valley, den Antelope Canyon, den Paria Canyon und The Wave – rote Säulen, Klippen und Höhlen. Und dann sind da noch Sedona und das Red Rock Country.
Blog BlogBlog
Flickr
24
Bonneville Salt Flats, Utah, USA
Eine gigantische Salzebene in der Nähe der passend benannten Stadt Salt Lake City. Und in der Nähe kann man Skifahren.
25
Chichen Itza, Yucatán, Mexiko
Maya-Pyramiden. Am besten kommt man hierher sehr früh am Tage – bevor die Horden (anderer!) Touristen auftauchen!
Blog
Flickr
26
Teotihuacan, Mexico
Pyramiden in einer alten Aztekenstadt. Was man hier gesehen haben muss: den Sonnenuntergang (oder den Sonnenaufgang) an der Sonnenpyramide.
Flickr
27
Cenote in der Nähe von Cancún
Vor allem Rio Secreto. Unterirdische Flüsse und Seen. “Wahnsinnig malerisch” reicht nicht, um diesen Ort zu beschrieben.
Flickr
28
Kuba
Immer noch wunderlich (vielleicht nur für Nicht-Kubaner) kommunistisch, immer noch mit den Castros an der Macht. Klassische Autos auf den Straßen von Havanna, Cuba Libre, süße Mojitos und die weißen Strände von Veradero. Hier brauchen Sie Sonnenschutzfaktor 50 – mindestens
29
Machu Picchu, Peru
Die vergessene Stadt der Inkas. Ich war vor gar nicht langer Zeit dort. Sie finden hier mein Reisetagebuch und die Fotos.
Blog
Flickr
30
Iguazú, Brasilien/Argentinien
Sie müssen diese wundervollen Wasserfälle zweimal sehen – sie sind während der Hochwasserzeit und während der Niedrigwasserzeit so unterschiedlich. Es heißt, man muss sie auch von beiden Seiten sehen – von Brasilien (das habe ich getan) und von Argentinien (das muss ich noch tun). Sie können sogar mit einem Motorboot unter die Wasserfälle gelangen, und das ist die beste Dusche der Welt! Die Umgebung hat noch viele weitere Orte, die es wert sind, besucht
31
Panamakanal
Hier war ich noch nicht. Aber der “Schneider von Panama” ist eine gute Einführung für einen Besuch.
32
Angel Falls, Venezuela
Ebenfalls noch auf meiner Liste.
33
Vulkane in Ecuador
Hier war ich noch nicht.
34
Galápagos-Inseln, Ecuador
Hier war ich noch nicht.
35
Osterinsel, Chile
Die Moai. Atemberaubende Monumente. Hier war ich noch nicht.
36
Patagonien, Argentinien & Chile
Hier war ich noch nicht.
37
Sizilien, Italien
Insel der Archäologie. Calatafimi-Segesta, Agrigento, Syracus, Villa Romana del Casale – muss man alles gesehen haben.
Blog
Flickr
38
Golf von Neapel, Italien
Paestum und Pompei, Capri (eine Rundreise mit einer Yacht ist hier angeraten), der Vesuv, eine erstaunliche Küste. Neapel selbst?… muss man sich nicht antun.
39
Kreta, Griechenland
So eine magische Insel – Natur, Geschichte, Archäologie, der grichische Geist. Nehmen Sie ein Auto und fahren Sie auf der ganzen Insel herum. Jedes Stückchen ist es wert, gesehen zu werden.
40
Santorin, Griechenland
Mediterran-vulkanische Geistesmischung. Ich war hier schon viermal, das letzte Mal erst vor kurzem. Aufgrund meiner Empfehlung sind auch schon viele Freunde hierher gekommen. Bisher hat es keiner bereut.
Blog
Flickr
41
Island
Vulkanismus und damit verwandte Mega-Landschaft. Dass Island auf dieser – meiner! – Liste auftaucht, war ja klar!
42
Grönland
Besteigen Sie die Gletscher, wenn möglich.
43
Die Strände der Normandie, Frankreich
Man sagt, sie beeindrucken einen auf eine stille, makabre Art.
44
Schottische Highlands und Inseln
Eine Tour der Brennereien ist eine gute Idee, wenn Sie Single-Malt-Whiskys mögen. Von den Inseln ist Skye die übernatürlich aussergewöhnlichste – und sie war vulkanisch; allerdings gibt es hier nur eine Brennerei, dafür eine ganz besondere.
45
Norwegische Fjorde
Hier war ich noch nicht, aber jeder der sie schon einmal gesehen hat, schwärmt meist davon.
46
Sardinien, Italien
Hier war ich noch nicht. Dito.
47
Roter Platz, Kremel, Basiliuskathedrale, Moskau, Russland
Die drei berühmtesten russischen Sehenswürdigkeiten sind praktischerweise an einem Ort versammelt. Zudem ist hier auch noch das GUM-Kaufhaus, plus das Grab des unbekannten Soldaten. Viele unserer Gäste aus aller Welt sagen, dass dies der schönste Platz Europas ist. Da kann ich nichts hinzufügen.
48
Solowetzky-Inseln, Weißes Meer, Russland
Kuzov (hier war ich), Solovki (hier noch nicht) und der Rest… Ein Archipelago angeleckt von Gletschern.
Kahle Ruhe.
49
Altai, Sibirien, Russland
Das russische Shambala. Hier ist alles irgendwie heller und lebendiger als an anderen Orten. Das Wasser schmeckt besser, die Berge sind kontrastreicher, der Himmer ist blauer, das Gras grüner.
50
Lena-Felsen, Jakutien, Russland
Hier war ich vor kurzem. Verblüffende Säulen in der Provinz des ewigen Eises und der extremen Temperatur-Extreme.
Blog
Flickr
51
Baikalsee, Sibirien, Russland
Hier war ich auch noch nicht, obwohl ich wahrscheinlich schon hunderte Male darüber hinweg geflogen bin! Der größte See der Welt, der sogar aus dem Weltall zu sehen ist.
52
Kamtschatka und die Kurilen, Russland
Ich war noch nicht auf den Kurlien, aber ich war schon mehrmals auf der Kamtschatka-Halbinsel. Kamtschatka ist für mich der ungewöhnlichste, schönste und beeindruckendste Ort des Planeten. Die Kluchevskaya-Vulkane, das Nord-Prorif (Spalte); das Tal der Geysire; und die Vulkane Mutnovka, Ksudach und Gorely – das sind gleich fünf (!) Kandidaten für ein +1 zu den Weltwundern! Auf den Ebenen und in den Wäldern – freundliche (gesättigte!) Bären, in den Flüssen Unmengen von Fischen, im Meer – Killerwale und U-Boote. Nur zwei negative Punkte: das Wetter und die Kosten, um hierher zu kommen – wahnsinnig viele Rubel.
Blog
Flickr
53
Das Tote Meer
Es gibt keinen zweiten Ort wie diesen. Das Wasser ist so salzig, dass man darauf schwimmt, und wenn man nur einen Tropfen von den Fingern ableckt, braucht man mindestens ein oder zwei Flaschen kühles Bier, um sich zu rehydrieren [sic!].
54
Pamukkale, Türkei
Eine Kaskade erstaunlicher Wasserfälle plus Kalksteinbecken und verdammt heiße Quellen. Leider wird das sowohl durch die vielen Einheimischen als auch durch die Touristenmassen vermiest, also sollte ich es vielleicht gar nicht erwähnen… Dennoch wäre die Liste dann unvollständig, denn es ist einfach wahnsinnig beeindruckend.
55
Kapadokien, Türkei
Vulkanische Steinsäulen in Anatolien.
56
Petra, Jordanien
Ich habe schon so viel über diesen Ort gehört und ihn natülich in “Tod auf dem Nil” geshen. Da muss ich bald mal hin…
57
Baalbek und Byblos, Libanon
Die Steinblöcke der Fundamente von Baalbeck – ich kann nicht erwarten, sie selbst abzumessen.
Byblos – noch mehr fantastische, alte Antiquitäten.
58
Ägyptische Pyramiden und das Tal der Könige
Technisches Ägypten. Rätselhaftes Ägypten. Außergewöhnliches Ägytpen.
59
Isfahan, Iran
Irans drittgrößte Stadt; voll altertümlicher Paläste, Moscheen, überdachter Brücken, Straßen und Plätzen.
60
Taj Mahal, Indien
Ein magischer Ort, vor allem durch die Art, wie er im Kontrast zur eher öden Umgebung steht. Machen Sie eine individuelle Tour mit einem Gästeführer in einem Minivan, um nicht in einem Touristenbus über die Maßen durchgeschüttelt zu werden.
61
Nepal und der Himalaya
Hier war ich noch nicht.
62
Bagan und Mandalay, Myanmar
Tausende Tempel und Pagoden in einem Palast-Komplex, der ein riesiges burmesisches Gebiet abdeckt.
Bisher nur in meinen Träumen…
63
Fuji, Japan
Eine Sehenswürdigkeit mit Kultfaktor. Ich war Anfang Mai auf der Spitze des Fuji – in der Nebensaison. Ich empfehle diese Zeit des Jahres, da zur Hauptsaison die Schlange all derer, die auf den Berg möchten, ewig lang wird. Die Umgebung bietet viele interessante Dinge, etwa Hakone, Lavahöhlen und sehr seltsame Wälder…
64
Die Chinesische Mauer
Man sagt, dass die Menschen vor langer, langer Zeit mehrere Tage an der Mauer entlang gehen konnten. Leider ist heute nur ein relativ kleines Stückchen für die Öffentlichkeit zugänglich; aber trotzdem ist sie einen Besuch wert, denn die Mauer ist einzigartig.
65
Peking, China
Die Verbotene Stadt und der Tiananmen-Platz. Die muss man gesehen haben. Leider gibt es in Peking ansonsten nicht viel mehr zu sehen.
66
Terracotta-Armee, China
Hier war ich noch nicht.
67
Wulingyuan, China
Beeindruckende Steinsäulen. Avatars Pandora!
68
Danxia-Gebirge, China
Rote Sandsteinformationen im Südosten und Südwesten Chinas.
69
Huanglong, China
Kreidebecken mit hellen Farben in Sichuan sind für das türkische Pamukkale (siehe Platz 54) eine ernste Konkurrenz. Am besten kommt man im Oktober hierher; zu anderen Zeiten ist das Wetter niemals ganz passend.
70
Li-Fluss und Guilin, China
Karst-Berge und -Höhlen. Hier war ich noch nicht.
71
Steinwald, China
Hier war ich noch nicht.
72
Lhasa, Tibet
Hier war ich noch nicht.
73
Kailash, Tibet
Der kleine Bruder des Mount Everest.
74
Halong-Bucht
Avatar auf dem Wasser.
75
Höhlen, von denen ich den Namen nicht weiß, Vietnam
Kann mir bitte jemand wenigstens sagen, wie sie heißen? 🙂
76
Ayutthaya, Thailand
Alte Ruinen, buddhistische Tempel.
77
Angkor Wat, Kambodscha
Noch mehr alte Tempelruinen. Das größte religiöse Monument der Welt.
78
Borobodur, Indonesien
Ein weiterer Tempel – ebenfalls buddhistisch.
79
Papua-Neuguinea
Hier war ich noch nicht.
80
Sahara, Nordafrika
Salzige Seen, Oasen und ganz schön viel Sand. Die größte Wüste der Welt, wahnsinnig beeindruckend – vor allem beim Sonnenuntergang (ich habe den Sonnenaufgang verschlafen). Ich habe die Sahara in Tunesien gesehen.
81
Victoria-Fälle, Simbabwe & Sambia
Wie die Iguazu-Fälle müssen auch diese sowohl von oben (das hab ich getan) und von unten (das hab ich nicht geschafft) betrachtet werden. Ich empfehle eine Helikopter-Tour für die beste Sicht, und fliegen Sie auch gleich entlang des Sambesi (das erinntert an Luke Skywalkers Flug entlang des Todessterns in “Star Wars”).
82
Kapstadt, Südafrika
Bei dieser Stadt, die man gesehen haben muss, gibt es zwei besondere Sehenswürdigkeiten: den Tafelberg und das Kap der guten Hoffnung.
83
Djenné und Timbuktu, Mali
Hier war ich noch nicht. Muss ich aber unbedingt nachholen. Einfach nur, um endlich sagen zu können, dass ich sprichwörtlich “von hier bis nach Timbuktu” gekommen bin.
84
Kilimandscharo, Tansania
Wenn Sie es schaffen, sollten sie bis zum Gipfel gehen.
85
Kenia
Savanne und Safari (Maasai Mara, Serengeti, usw.).
86
Namib-Wüste, Angola
Mir wurde gesagt, dass diese küstennahe Wüste unglaublich schön sei.
87
Madagaskar
Man sagt, dass die Landschaft hier sehr ungewöhnlich ist. Ich möchte sie wirklich gerne einmal selbst sehen – vor allem den Baobab. Aber es heißt, dass es dort momentan sehr gefährlich ist.
88
Ayers Rock, Northern Territory, Australien

Der größte rote Sandsteinfelsen in Zentralaustralien. Tatsächlich liegen hier auf einer Strecke drei Hügel, die man gesehen haben sollte. Die anderen beiden sind der Kata Tjuta (20 Kilometer entfernt) und der Mount Connor (80 Kilometer entfernt); jeder ist auf seine eigene Art einzigartig./div>

89
Surfers Paradise, Gold Coast, Queensland, Australien
Der Name sagt schon alles. Ozean, Strände, Nationalpark, alle möglichen Attraktionen… Paradies!.
Ein auf viele Arten faszinierender Ort. Ich war hier schon ein paarmal und werde sicher wieder einmal hinfahren!
Blog Blog
Flickr
90
Great Barrier Reef
Ich war nah dran – Hamilton Island.
91
Fraser Island, Queensland, Australien
Hier war ich noch nicht.
92
Great Ocean Road, Victoria, Australien
Es ist eine Freude, diese Straße zu befahren. Höhepunkt sind die 12 Apostel – wieder einmal Kalksteinformationen. Großartige Monumente.
Blog
Flickr
93
Tasmanien
Nicht zu verwechseln mit Tansania (siehe Platz 84)! Hier war ich noch nicht. Aber zum Tasmanischen Teufel, ich würde gerne mal hinfahren…
94
Neuseeland
Ich war die ersten 17 Tage des Jahres 2013 dort. Vulkanismus, Seen, Gletscher, Fjorde, Wasserfälle, Hobbits… sensationell!
Blog
Flickr
95
Hawaii
Ich war dort. Es hat mir gefallen. Was kann einem dort nicht gefallen?
Blog
Flickr
96
Tahiti
Ich möchte gerne dort einmal hin, einfach, weil es in der Mitte des Pazifiks liegt.
97
Nordpol
Hier war ich noch nicht. Ich stelle mir einen Silvesterabend/Neujahrstag dort vor, einfach der Symmetrie wegen.
98
Südpol
Im Jahr 2010 war ich an diesem geschäftigen Durchgangsort.
99
Antarktische Küste
Gletscher und Pinguine.
Flickr
100
Weltall
Ich hab meine Fahrkarte bereits gelöst! Kann es kaum erwarten.
Blog
Flickr

Sie können diese Liste übrigens auch als PDF-Buch herunterladen (0,6 MB)