Monatliches Archiv: January 2014

Schleusen, ein neues Bürogebäude und 60 mysteriöse Steine.

Was geht, Leute!

Ich habe schon vor einiger Zeit aufgehört zu zählen, wie oft ich schon in London war. Ich kann auch nicht einschätzen, wie viele Kilometer ich schon in den Parks, entlang der Flussufer und in Seitenstraßen gegangen bin. Doch entlang den Kanälen aus der Zeit der Industriellen Revolution bin ich noch nicht gewandert.

London canal strollSchleusen, gestautes Wasser und zwei Bäume

Read on: Schleusen, ein neues Bürogebäude und 60 mysteriöse Steine.

Zeit, weiter zu reisen. Wie ein Weihnachtsbaum auf der Themse.

Hallo zusammen!

Da bin ich also wieder. Zurück im frostigen London – eine meiner Lieblingshauptstädte.

Eines der ersten Dinge, die ich diesmal hier sah, war ein Weihnachtsbaum, der auf der Themse entlangtrieb! Ich denke, das war ein Zeichen… eine Erinnerung daran, dass die Feiertage v o r b e i sind, Punkt! Es reicht! Zurück an die Arbeit!

458554_originalUnd ja, das ist die genau die Fußgängerbrücke, die in allen möglichen britischen Filmen und Fernsehshows zu sehen ist, ganz aktuell in The 7.39.

Read on: Zeit, weiter zu reisen. Wie ein Weihnachtsbaum auf der Themse.

2013 – für uns nicht gerade unglücklich… 2014 – wir haben das ganze Jahr zum glücklich sein.

Traditionell haben wir die Feiertage mit unserer Kaspersky-Weihnachts/Neujahrs-Feier eingeleitet – in diesem Jahr am schon recht feierlich-beschwingten 20. Dezember.

In der Woche danach war dann eine andere Tradition an der Reihe – der jährliche Besuch des Weihnachtsmanns (ich) und seiner kleinen Helfer. Und in diesem Jahr wurden auch einige unserer Nachbar-Büros besucht, um den Beschäftigten dort ebenfalls frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr zu wünschen.