Schlüsselwort-Archiv: Nordamerika\

Top-100-Reihe: Nordamerika, Teil 2.

Hi Leute,

hier geht’s mit der nächsten Folge meiner überarbeiteten und verbesserten Top 100 der außergewöhnlichsten, hinreißendsten und schönsten Orte und Länder der Welt: Teil 2 der – IMHO – besten Orte, die Sie in Nordamerika besuchen müssen, d. h. auf dem nordamerikanischen Kontinent, der (selbstverständlich? 🙂 ) auch die zentralamerikanischen Länder und die karibischen Inseln beinhaltet.

Als erstes, für Anfänger, ein paar Bilder von diesem Teil der Welt…

1258398_original
1257856_original
1258038_original

Quelle
Read on: Top-100-Reihe: Nordamerika, Teil 2.

Top-100-Reihe: Nordamerika – Teil 1.

Howdy Leute!

Ich habe angefangen – also bringe ich es auch zu Ende. In meiner langen Einleitung habe ich Ihnen eine aktualisierte Liste der Top 100 Orte der Welt, die Sie gesehen haben müssen, versprochen, aufgeteilt auf mehrere Blog-Einträge. Sie haben schon meine neue Extra-Liste der Top 20 Städte lesen können. Als nächstes folgt eine Reihe von Top nichtstädtischen Orten, die Sie gesehen haben müssen – genauer gesagt 17 aus den Top 100. Allesamt auf dem ersten Kontinent, den ich in Angriff nehme: Nordamerika. Ein kurzer Reiseführer zu den faszinierendsten Orten, die dort liegen, und von denen ich die meisten glücklicherweise schon selbst besuchen konnte. Alle davon haben eine besonders hohe Konzentration natürlicher und/oder menschgemachter Schönheit und/oder Ungewöhnlichkeit. In diesem Beitrag: die ersten zehn Punkte; im nächsten Beitrag: die restlichen sieben

Also – warum Nordamerika? Oder eher, warum kommt dieser spezielle Kontinent als erstes?

Nun, es ist einfach der naheliegendste Startpunkt, da das Land – üblicherweise – in der oberen linken Ecke einer Weltkarte liegt. Von dort nehme ich Sie mit auf eine Reise um die Erde, mit der folgenden Route: hinunter durch Mittelamerika und durch Südamerika. Als nächstes über den Atlantik nach Europa, durch Russland zu seinen Ausläufern im fernen Osten. Dann geht es zurück nach Westen und runter in den Mittleren Osten, durch Zentralasien nach Indien und Hinterindien, dann hinauf nach China mit kurzen Stopps an anderen ausgewählten asiatischen Punkten. Als nächstes wieder zurück nach Westen, um eine weitere Bewegung gen Osten zu starten: Afrika, Australien und Ozeanien. Und zu guter Letzt: die Antarktis. Das ist ganz grob die Route, wie ich sie mir aktuell vorstelle. Also, sind Sie bereit? // Telefon aus, Popcorn fertig, Getränk bereit, bequemer Sessel… los geht’s!…

Klar, wenn ich in China oder Amerika leben würde, würde die Karte für die obige Weltreise vielleicht etwas sehr viel anders aussehen. Oder, wenn ich in Australien leben würde, würde sie vielleicht so aussehen:

na_0 Read on: Top-100-Reihe: Nordamerika – Teil 1.

Flickr Foto-Stream

Instagram