Schlüsselwort-Archiv: SANTIAGO\

DAS ANTARKTISCHE SANTIAGO–SYDNEY-„LÄCHELN“: QF28

Hola amigos!

Es ist gar nicht so lange her, dass ich eine der ungewöhnlichesten Flugrouten geflogen bin.

Das war die Strecke Santiago-Sydney auf dem Flug Qantas QF28 in einer Boeing 747. Die Route sieht aus wie ein Lächeln, da sie eine Kurve nach unten macht und an der Antarktis vorbeifliegt! Es war ein bisschen unheimlich, 14 Stunden lang über einen Teil der Welt zu fliegen, auf dem überhaupt nichts ist! Keine Inseln, keine Schiffe, keine Menschen, keine Hamburger-Stände… das ist es echt „gottverlassen“! Nicht einmal U-Boote kommen in diese entlegene Gegend im Süden. Interessanterweise gibt es aber etwas, das hier recht häufig vorkommt: verstorbene Satelliten! Sie lassen sie hier aus ihrem Orbit fallen und geben ihnen eine Seebestattung. Weit weg von der Zivilisation, so dass keine Schäden für den Homo Sapiens entstehen können.

DSC040400

Read on: DAS ANTARKTISCHE SANTIAGO–SYDNEY-„LÄCHELN“: QF28

RAUCHIGES SANTIAGO.

Santiago (die Hauptstadt von Chile) liegt in einem Tal zwischen zwei Bergketten. Die größere davon sind die Anden. Die andere… deren Name konnte ich nicht herausfinden. Wie auch immer, der Grund, warum ich Ihnen das erzähle, ist im Großen und Ganzen, dass der Wind hier über diese Bergzüge zu wehen scheint – also nicht ins Tal hinunter. Dadurch sind das Tal und Santiago komplett ohne Ventilation. Das bedeutet, dass es nichts gibt, das den dicken Smog verweht, der über dem Tal hängt. Um ehrlich zu sein, sieht das verstörend aus. Stellen Sie sich vor, dass Sie diese schlechte Luft den ganzen Tag und die ganze Nacht, Jahr für Jahr einatmen. Igitt!

0SC04018

DSC04000

Read on: RAUCHIGES SANTIAGO.

Flickr Foto-Stream

Instagram