Neuseeland: Der Kamtschatka-Herausforderer: Einführung.

Gegen Ende des vergangenen Jahres beschlossen ein paar verwandte Seelen inklusive meiner Wenigkeit, plötzlich alles fallen zu lassen – naja, zumindest die meisten Dinge – und das Land zu erkunden, das sich Neuseeland nennt. Aber warum? Und wer sind diese verwandten Seelen? Diese und weitere Fragen werden nun direkt hier beantwortet …

New Zealand


Warum?

Zunächst einmal: Natürlich weiß jeder ein bisschen was über Neuseeland (“NZ”) – hat die wunderschöne Natur schonmal im Fernsehen gesehen, hat das Rugby-Team der All Blacks beobachtet, wie sie ihren Maori-Grimassen-Tanz aufführen, und weiß, dass es auf der Unterseite des Globus und der rechten unteren Ecke auf der Weltkarte liegt. Und kürzlich kamen noch die bekannten Hobbits und Elfen hinzu, die im gleichen Land umherhüpfen. Doch halt – das sind nicht gerade viele Kiwi-Fakten. Nein. Also haben wir beschlossen, selbst da hinunter zu fahren – und das Land zu erkunden. Die großen Weiten und außergewöhnlichen Landschaften in natura zu sehen. Wir wollen auch nicht vergessen, dass viele, die schonmal dort waren, sagen, es sei der ungewöhnlichste, malerischste, überwältigendste Ort auf dem Planeten…: verlockend! Und das ist nur der Anfang…

Zum anderen: Mich persönlich interessiert das Land besonders – das hat mit der „Behauptung“ zu tun, es sei der schönste Ort auf dem Planeten; denn wie viele von Ihnen mittlerweile wissen werden, ist der schönste Ort für mich Kamtschatka – wegen der Vulkane und generell wegen der atemberaubenden Natur. Ich habe mich schon oft gefragtg, ob es eine Gegend gibt, die so toll ist wie die Halbinsel von Kamtschatka, oder – ihr Götter! – sogar besser. Also, wer macht das Rennen? K oder NZ? Jene, die schon beides gesehen haben, konnten mir keine befriedigenden Antworten geben. Das ließ uns also nur eine Möglichkeit: um den halben Planeten zu hüpfen und selbst nachzusehen…

Also…NZ. Wie sieht`s aus? Erste Frage – warum heißt es überhaupt Neuseeland? Ich hab mich natürlich im Internet umgesehen. Der erste Europäer, der NZ „entdeckt“ hat, war ein Holländer namens Abel Tasman – im Jahr 1642 (ja – wie in Tasmanien, Tasmansee und dem Tasmanischen Teufel!), und er nannte es “Nieuw Zeeland”, was „Neues Land im Meer“ bedeutet.

Was findet man im Web sonst noch…

Ein bisschen Geografie: NZ liegt zwischen dem 35. und 37. Breitengrad, und zwischen dem 165. und 180. Längengrad, also genau auf der anderen Seite von Marokko, Portugal und einem Teil von Spanien. Doch entgegen den generell warmen Breiten, ist NZ von sehr kalten Ozeanen umgeben, so dass aus heißen Temperaturen recht schnell kühle Luft werden kann. In der Zeit, in der wir dort waren, lagen die Temperaturen zwischen 10 und 33 Grad Celsius.

Was wird im WWW noch darüber berichtet? Das hier:

  • Bevölkerung: Über vier Millionen; Größe vergleichbar mit Irland, Norwegen oder Kroatien;
  • Größe des Staatsgebiets: Irgendwo zwischen Großbritannien und Polen;
  • Wirtschaft: Etwa auf Position 65 der Weltwirtschaft, zwischen der Slowakei und Kuba;
  • Bruttoinlandsprodukt pro Kopf: Platz 47 der Welt – gleichauf mit den Bahamas und Bahrain, und zweimal so hoch wie Russland!

Wenn Sie noch mehr Fakten und Zahlen haben möchten – die finden Sie bei Wikipedia und Co.

Wer?

Image

Wir waren 15. Ich nenne hier nicht jeden einzelnen – sondern erwähne sie, wenn sie in der kommenden Serie der NZ-Reiseberichte auftauchen.

Und das ist auch gleich eine gute Gelegenheit, unseren vielversprechenden Fotografen zu danken: A.D., M.K., D.Z. und A.Sh. Vielen Dank! Und ich sollte hier auch noch erwähnen, dass einzelne Fotos manchmal vielleicht eine schlechtere Qualität haben – dass sind dann meine 🙂

Was ist alles passiert?

Also – holen Sie das Popcorn raus und setzen Sie sich bequem hin… denn bald wird in diesem Blog alles enthüllt.

Wir haben nach 2 x über 30 Stunden Flügen und Anschlussflügen, über 6.000 Kilometern Fahrtstrecke auf den Straßen von NZ und 17 Tagen in diesem einzigartigen Land aber auch einiges zu erzählen…

Lassen Sie mich am Anfang eine kleine Vorschau auf die besten Stellen geben:

New Zealand

New Zealand

New Zealand

New Zealand

New Zealand

New Zealand

New Zealand

New Zealand

New Zealand

New Zealand

New Zealand

New Zealand

New Zealand

New Zealand

New Zealand

New Zealand

New Zealand

New Zealand

New Zealand

New Zealand

New Zealand

New Zealand

Den Rest der Fotos finden Sie hier.

Das hier war nur ein Vorgeschmack – eine Vorspeise, um Ihnen Appetit zu machen. Bleiben Sie dran für den Hauptgang!…

Kommentare lesen 0
Hinterlassen Sie eine Nachricht.