Meine Buch-, Film- und Musiktipps für Sie…

Sommer. Ein bisschen Freizeit – mehr als sonst. Darum, meine Damen und Herren, hier etwas für das Wochenende und den Urlaub…

1. Meine Buchempfehlung

Ich höre immer lustige – nicht Ha-Ha – Kommentare über das moderne China, inklusive welche zum kometenhaften Aufschwung seiner Wirtschaft, oder darüber, für wie viele Reisschüsseln der Arbeiter im modernen China arbeiten muss. Wikipedia hat eine Menge Informationen über China, genau wie viele Bücher. Und das, das und das ist auch interessant (beim Bruttoinlandsprodukt pro Kopf liegt China weltweit auf Platz 121 – zwischen Tunesien und der Dominikanischen Republik).

Aber wenn Sie sich WIRKLICH für China interessieren, empfehle ich WIRKLICH dieses dicke Buch über China, das von keinem geringeren als Henry Kissinger geschrieben wurde und auch auf Deutsch erhältlich ist.

Darin erfahren Sie alles Wissenswerte sowie viel Kurioses über die Geschichte des Landes, seine Wirtschaft und mehr. Da ist zum Beispiel die Schätzung, dass das Bruttoinlandsprodukt des mittelalterlichen China etwa ein Drittel des heutigen weltweiten Werts betrug. Da sind die heimtückischen Aktionen der Opiumkriege, die kommunistische Vergangenheit und die Renaissance des Landes. Wie gesagt, empfehle ich das Buch sehr. Aber ich muss auch warnen: Es enthält eine MENGE Details. Manche Seiten habe ich nur überflogen. Dennoch, zum 25. Jahrestag des Tiananmen-Massakers scheint die richtige Zeit zu sein, es zu lesen.

2. Meine Filmempfehlung

Wenn Sie ihn noch nicht gesehen haben, tun Sie das. Falls doch, schauen Sie ihn wieder einmal an: Man lebt nur zweimal – Sean zeigt, was er als Bond, James Bond, alles kann; geschüttelt, nicht gerührt.

Anscheinend gab es GoPro schon vor 47 Jahren (siehe das Bild unten)!! Wissen Sie, ich sehe gerade alle Bond-Filme an – von Dr. No bis Skyfall. Ich hab sie alle auf meinem Laptop und sehe Sie an, wenn ich im Fitnessstudio auf dem Laufband bin. Es ist erstaunlich, wie viel Spaß das Laufen auf einer Stelle machen kann :).

James Bond

3. Meine Musikempfehlung

Da muss man nicht viele Worte verlieren. Es ist schließlich Musik. Und die muss gehört und gefühlt werden. Viel Spaß!

Das war’s für heute. Ich hoffe Sie haben einen tollen Sommer. Gute Reise!…

Kommentare lesen 1
Kommentare 1 Hinterlassen Sie eine Nachricht.

    Albert Shokoui

    Sehr geehrter Herr Kaspersky,
    erst einmal möchte ich Ihnen für ihre phantastische Software danken!
    Zuerst habe ich wie wohl fast jeder, die kostenlosen Antivirenprogramme benutzt. Bis ich verstanden habe, kostenlos ist oft viel teurer als ein wirklich gutes Programm wie das Ihre. Seit ich KIS benutze, habe ich nur noch ganz wenige Probleme gehabt, die immer ohne Neuinstallation des Computers behoben werden konnten! Daher empfehle ich es auch jedem, der mich fragt oder dessen Rechner ich repariere und/oder neu einrichte.

    In meiner Phantasie waren Sie immer eine Art Geheimagent, ein wenig unheimlich.:-)
    Und nun lese ich ihren Blog und sehe: Sie sind offenbar ein weltoffener, sympathischer, humorvoller und freundlicher Mensch!

    James Bond kenne ich natürlich komplett und die CDs von Era habe ich auch im Regal stehen. Daher möchte ich Ihnen auch gern einige Filme und Musik nahelegen, die ich sehr liebe. Vielleicht lesen Sie dies hier ja nie, aber vielleicht doch, was mich natürlich sehr freuen würde.

    Mein liebster Autor ist Hermann Hesse.
    Falls Sie einmal Zeit dafür haben, so mag ich die Kurzgeschichte „Iris“ empfehlen. Eine Liebesdichtung, die tiefer geht, als so manches Buch mit 1000 Seiten. Und „Narziss und Goldmund“. Perfekter kann man Yin und Yang nicht in Worte fassen, ohne Selbige zu benutzen.

    Meine liebsten Filme:
    Brazil von Terry Gilliam – Ein Albtraum aus Bürokratie und Wahnsinn
    Naked Lunch – Ein Film über William S. Burroughs, der seine Frau im Drogenrausch erschoss und dann im Gefängnis das Buch „Naked Lunch“ schrieb. Der Film zeigt die Geschehnisse aus der (wahnsinnigen) Sicht des Autors. Phantastisch und verstörend, aber auch ein sehr intensiver Einblick in das Reich der Schizophrenie!
    The Wall von Pink Floyd!

    Meine liebste Musik:
    https://www.youtube.com/watch?v=eN7oj7ejlow
    https://www.youtube.com/watch?v=pvpMcPpe64o
    https://www.youtube.com/watch?v=pWM47SCZ_zM

    So, falls Sie dies alles jemals lesen sollten, hoffe ich, Ihnen ein klein wenig von dem was Sie uns allen geben, zurückgeben zu können.

    Ihnen ein langes und gesundes Leben!

    Und dem Westen wünsche ich von ganzem Herzen einen klaren Verstand und die Einsicht, das wir alle nur eine Welt haben…

    Mit den besten Wünschen und Grüßen, Albert Shokoui

Hinterlassen Sie eine Nachricht.
  • RT @campuscodi: Norsk Hydro, one of the world's largest aluminium producers, revealed today that it "became victim of an extensive cyber-at…
    10 Stunden ago