Der Untergrund in Jerusalem

Ich habe schon viel über die Ausgrabungen rund um den Jerusalemer Tempel und unter seinen Mauern gelesen und gehört. Ich habe Fotos gesehen und mich immer darauf gefreut. Allerdings schaffte ich es nur, die Ruinen der Stadt und einen der zuletzt entdeckten Tunnels (leider nicht den Haupttunnel) unter der westlichen Mauer zu besuchen.

Doch dann plötzlich – Überraschung!

Die Treppen runter, unter die Erdoberfläche, von Ebene zu Ebene, von Stockwerk zu Stockwerk. Wie viele davon wurden noch nicht ausgegraben?? Entlang der römischen Kopfsteine, unter den 700 Jahre alten türkischen Umbauten, entlang der alten Mauer des Tempels. Wow! Davon hätte ich nie zu träumen gewagt – aber es war wirklich echt!

1

2 3 4 5 6„Was in New York uralte Antiquitäten sind, ist in Jerusalem erst von letzter Nacht“, sagten mir die lokalen Reiseführer. Ich kann mir gar nicht vorstellen, was dann „uralte Antiquitäten“ in Jerusalen sind, aber ich gehe weiter, schaue alles an und mache pausenlos Fotos… Die Ausmaße der unterirdischen Kommunikationstunnel hier sind nach wie vor nicht bekannt und nur wenige haben gesehen, was bis jetzt ausgegraben wurde. Denn für die Führungen durch diese Tunnel muss man sich schon Monate im Voraus auf eine Warteliste setzen lassen!

Dies ist der größte Stein, der von Menschen behauen und hier verwendet wurde. Beeindruckend – 13 Meter lang (auf dem Foto sieht man den Reiseführer am anderen Ende, während ich mich am vorderen Ende des Steins anlehne). Er wiegt über 570 (!!!) Tonnen. Laut dem Internet können die kräftigsten modernen Kräne nur die Hälfte dieses Gewichts heben.

7

Um ehrlich zu sein, hätte ich nie gedacht, dass ich das eines Tages mit meinen eigenen Augen sehen würde. Ich bin immer noch ganz überwältigt… Wenn Sie jemals nach Jerusalem kommen, müssen Sie das gesehen haben.

Kommentare lesen 0
Hinterlassen Sie eine Nachricht.
  • RT @campuscodi: Norsk Hydro, one of the world's largest aluminium producers, revealed today that it "became victim of an extensive cyber-at…
    10 Stunden ago