Die weltweit schönsten Länder – ein neuer Ansatz

Und jetzt zu etwas völlig anderem und nicht-industriellem. Tatsächlich geht es um das Gegenteil – natürliche und gleichzeitig künstliche Schönheit. Warum? Hier kommt die Antwort…

Nicht vor allzu langer Zeit stieß ich irgendwo (ich erinnere mich nicht genau) auf den Ausdruck „das schönste Land der Welt“. Ich dachte damals nicht weiter darüber nach, aber es scheint, dass ich es für einen späteren Besuch abspeicherte. Oh, dieses Unterbewusstsein.

Ein paar Wochen später war ich dazu gezwungen, wieder daran zu denken; ich warf einen Blick ins Internet und fand natürlich mehrere Listen, wie die „Top 10/20 der schönsten Länder der Welt“. Die Sache ist die… die meisten schienen dummes Zeug zu reden, da sie scheinbar niemals in Lateinamerika, ZentralchinaKamtschatka oder auf den Kurilen gewesen sind.

Ich gebe zu, dass es schwer ist, die schönsten Länder der Welt zu bestimmen: Schönheit ist subjektiv und daher sind die Kriterien, die man verwendet, ebenfalls subjektiv. Ich meine, welche Kriterien könnten Sie verwenden?

Nun gut, ich habe hierbei einen leichten Vorsprung – bei meiner Top-100 der sehenswertesten Orte der Welt. Mit dieser Liste können Sie (in diesem Fall ich) das Niveau der Schönheit berechnen… aber unter Berücksichtigung der Größe der Länder! Dadurch erhielten wir eine „generelle Schönheit“ statt der „Menge der schönsten Orte in einem bestimmten Land“.

Aber bevor wir zu den Berechnungen kommen, möchte ich zunächst erwähnen, dass ich auch eine Liste der Top-20-Länder habe, die natürlich auch berücksichtigt werden muss.

Okay, Zeit, ans Werk zu gehen…

Als ich einen Blick auf meine gute alte Top-100-Liste warf, stellte ich fest, dass, wenn ich allein die Anzahl der Schönheiten pro Land hinzufügen würde, ich keinerlei Berechnungen anstellen müsste – die Ergebnisse wären von Anfang an offensichtlich. Ganz oben würde… Singapur stehen! Es ist in den Top-20-Städten (ein „Schönheitspunkt“) und das Territorium ist winzig; wenn wir eins durch eine kleine Zahl teilen, erhalten wir eine klare Dominanz über andere Orte mit dutzenden Schönheiten, die über Millionen von Quadratmetern verteilt sind. Ist Ihnen sie Logik klar?

Nun streichen wir alle Kandidaten, die in der Liste weniger als zwei Schönheiten haben. Was noch? Ah – einige Schönheiten befinden sich in der Nähe von Grenzen, z. B. die Iguazú Wasserfälle und Mount Roraima. Dann haben wir da noch Patagonien, das sich weit über zwei Länder erstreckt. Solche Schönheiten gehören in den Berechnungen zu beiden Ländern.

Ah – es gibt noch einen anderen Verzerrer… z. B. Neuseeland. Es steht in meiner Top-100-Liste ganz oben, aber es beherbergt sechs verschiedene natürliche Einzigartigkeiten – alle aufgelistet in einer Teilliste. Wir wenden diese Regel auf andere Länder an: die USA, Russland (Kamtschatka), China und Indonesien. Ich streiche von den Teillisten alle roten Felsformationen in Utah, da sie zu Hunderten von verschiedenen Schönheiten zählen könnten; um es zu vereinfachen: alle roten Felsen = ein Schönheitspunkt. Das gleiche gilt für Kamtschatka und China. Schließlich schließen wir alle eingereichten Kandidaten für unsere Top-100 ein, die es nicht auf die Liste geschafft haben, damit sie sich nicht links liegen gelassen fühlen :).

Und noch eine Sache: Ich werde die Ergebnisse für einen nicht konkurrierenden Ort angeben – meine geliebte Kamtschatka – nur um sie mit den anderen Kandidaten aus der ganzen Welt zu vergleichen (um einen Punkt zu beweisen, denke ich 😀 ). Denken Sie daran – die Kamtschatka nimmt selbst nicht teil – ihre Schönheiten gehören zu Russland.

top-100-beauties-10

Achtzehn Länder schafften es in die Liste:

Land Тоp-Schönheit Top-Kandidaten Тоp-Städte
  1. USA 15 2 3
  2. Мexiko 3 1 0
  3. Ecuador 2 0 0
  4. Venezuela 2 0 0
  5. Peru 2 0 0
  6. Brasilien 2 1 1
  7. Chile 3 1 0
  8. Argentinien 2 1 0
  9. Italien 3 0 2
  10. Griechenland 3 0 0
  11. Russland 12 4 1
  12. Türkei 2 0 1
  13. China 15 2 1
  14. Japan 1 1 2
  15. Vietnam 2 0 0
  16. Indonesien 4 0 0
  17. Аustralien 5 2 2
  18. Neuseeland 6 0 0

Kamtschatka – die nicht teilnimmt – hat sieben Top-Schönheiten.

Die Größe der Länder finden Sie im Internet, wenn Sie meiner Arithmetik nicht trauen.

Und nun, meine Damen und Herren, kommen wir endlich zu den „schönsten Länder der Welt“…nach meinem oben erklärten System.

Und der Gewinner ist… Griechenland! Es hat insgesamt 22,7 Schönheiten auf eine Millionen Quadratkilometer Territorium (oder anders gesagt – drei Schönheiten auf 100.000 Quadratmetern griechisches Territorium).

Und auf dem zweiten Platz ist… Neuseeland, mit 22,5 Schönheiten.

Dritter Platz… Italien – 16,6!

Die Schlusslichter der Liste waren Brasilien, Russland und Argentinien; sie haben alle viele Schönheiten, aber sie erstrecken sich über ein riesiges Territorium.

Jedoch ist der schönste Ort auf der Welt (daran habe ich nicht eine Sekunde gezweifelt) die Kamtschatka, mit einem Ergebnis von 26 Schönheiten. Aber die Kamtschatka ist kein Land, also steht sie auch nicht in der Liste!

Hier ist übrigens die Liste:

Land Punkte
  0. Kamtschatka (nicht eingeschlossen) 25,9
  1. Griechenland 22,7
  2. Neuseeland 22,5
  3. Italien 16,6
  4. Japan 10,6
  5. Ecuador 7,1
  6. Vietnam 6,0
  7. Chile 5,3
  8. Тürkei 2,9
  9. Venezuela 2,2
  10. Indonesien 2,1
  11. USA 2,0
  12. Mexiko 2,0
  13. China 1,9
  14. Peru 1,5
  15. Australien 1,2
  16. Argentinien 1,1
  17. Russland 1,0
  18. Brasilien 0,5

Ich bin mir recht sicher, dass meine Berechnungen stimmen. Die Logik der Berechnung von „Punkten nationaler Schönheit“ kann natürlich hinterfragt werden…aber überlegen Sie, bevor Sie mich mit solchen Fragen in den Kommentaren bombardieren, wie Sie solch eine Liste berechnen würden. Während Sie dem nachgehen, lassen Sie sich nicht davon abhalten, meine Top-100-Liste zu verbessern!

Das ist alles für heute, Leute. Und hoffentlich werden Sie so viele Top-100 sehen wie möglich!

Kommentare lesen 0
Hinterlassen Sie eine Nachricht.
  • RT @campuscodi: Norsk Hydro, one of the world's largest aluminium producers, revealed today that it "became victim of an extensive cyber-at…
    11 Stunden ago